Academy


Die Lane Change Academy zeigt Dir Möglichkeiten auf, Dein Eigenheim ökologisch nachhaltig zu gestalten.
Dabei wirst Du im Regelfall auch finanziell von profitieren.
Ganz egal, ob Du ein eigenes Haus besitzt oder Mieter bist – jedem stehen Möglichkeiten offen, die Welt ein Stück weit zu verbessern.
Hierbei helfen wird Dir das folgende System!


 

Energie

 

► Der erste und wichtigste Schritt aller Ebenen der Nachhaltigkeit ist der Bezug von regenerativem Ökostrom.

► Dieser ist im Gegensatz zu Energie aus endlichen Ressourcen zu 100% erneuerbar, weshalb er die Voraussetzung für alle weiteren Nachhaltigkeits-maßnahmen bildet.

Gebrauch

 

► Ebenfalls zur Basis einer nachhaltigen Aufstellung gehört die Verwendung von energieeffizienten Gebrauchsgütern.

► Im Bestfall nutzen wir im Bau- und Wohnbereich ökologisch reine Technologien sowie (intelligente) Energiesparlösungen.

Verbrauch

 

► Mit bewusster Auswahl unserer Verbrauchsgüter können Marktpositionen nachhaltiger Produkte gestärkt werden.

► Dies gilt für sämtliche Branchen sowie sämtliche Preissegmente – darunter Lebensmittel, Textilien, aber auch Kraft- und Brennstoffe für unsere Heizsysteme und Automobile.

Geld

 

► Eine nachhaltige Aufstellung schließt auch virtuelle Güter  wie Finanz-dienstleistungen ein.

► Ebenso ist nachhaltiges Investieren sinnvoll – womöglich sogar doppelt.

► Daneben können wir Organisationen finanziell unterstützen, deren Tätigkeiten effektiv auf Wohltat ausgelegt sind.

Zeit

 

Selbst aktiv werden; Zeit ist eine Ressource, die wir bestmöglich einsetzen können, um effektiv dazu beizutragen, die Umwelt nachhaltiger zu gestalten.

► Hierzu zählt eine sinnvolle Wahl des Arbeitgebers, ebenso kann man wohltätige Projekte unterstützen oder sich an Petitionen verschiedener Organisationen beteiligen.

 


Tipps & Empfehlungen

Für alle Ebenen der Nachhaltigkeitspyramide findest Du hier verschiedene Potenzialbereiche, nach denen die Tipps sortiert sind. Welcher interessiert Dich aktuell am meisten? Beginne mit diesem. Klicke dafür einfach auf den zugehörigen Button. Auf den Folgeseiten gelangst Du dann zu konkreten Empfehlungen zur Umsetzung der Tipps. Viel Spaß beim Weltverbessern!